CSI: NY 8.07 – Schamlos

Originaltitel: Crushed

Inhalt

(c) CBS

(c) CBS

Die Party eines Teenagers gerät außer Kontrolle, weil jeder Gast – gleich einer Lawine – neue Gäste einlädt. Zum Höhepunkt der Party bricht ein völlig überbeladener Balkon ab und stürzt ein Stockwerk tief. Es gibt viele Schwerverletzte und eine Tote: Libby Drake, die unter der Platte eines Marmortischs begraben wurde. Lindsay berechnet, dass die tragenden Balken das Gewicht der Teenager hätten aushalten müssen. Der Marmortisch war das Problem. Wer immer den Tisch auf den Balkon gebracht hat, kann wegen Totschlags belangt werden. Sid stellt bei der Obduktion allerdings fest, dass Libby nicht durch den Sturz gestorben ist, sondern vorher erdrosselt wurde. Die Ermittler haben nun die Aufgabe, in einem durch eine Party verwüsteten Haus Spuren eines Kampfs zu finden. Doch es gibt nicht nur Spuren eines Kampfs, sondern auch Spuren von einem Diebstahl…

Als Flack ins Revier zurückkehrt, entdeckt er eine verletzte Frau unter den Wartenden. Als er sie befragt, erzählt sie, dass sie vergewaltigt worden ist. Sie kennt sogar den Namen des Vergewaltigers: John Curtis. Dabei handelt es sich um einen Serienvergewaltiger aus Washington – den letzten Fall, den Jo Danville dort bearbeitet hat. Er war quasi schon überführt, aber ein Kollege von Jo hat versehentlich einen Beweis vernichtet. Mac lässt sie sicherheitshalber außen vor, um den Fall nicht zu gefährden. Doch es wird schwierig, als sich herausstellt, dass das Opfer eine Prostituierte war…

Zitat

„Willkommen am Ende der Zivilisation!“
Don Flack

Medien

„CSI NY – Staffel 8“ kann man in folgenden Formaten bei folgenden Versandhäusern bestellen:



Standard 468x60

Hinter der Geschichte

Der Kaufhausdetektiv, der in der Folge verhört wird, will der Polizei einen „404“ melden. Das ist der Polizeicode für „riot“, also „Aufruhr“ oder „Vandalismus“. Der Detektiv wird synchronisiert von Stefan Fredrich, der deutschen Stimme von Jim Carrey.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.