CSI: NY 7.14 – Bittere Pillen

Originaltitel: Smooth Criminal

Inhalt

Ein Mann führt ein scheinbar unverfängliches Gespräch mit einer Dame in einer Bar. Plötzlich unterbricht er das Gespräch, da er etwas erledigen muss: Er zieht eine Waffe und erschießt drei der Gäste. Die Dame, mit der er zuvor gesprochen hat, nimmt er als Geisel mit und legt seine Waffe in den Pizzaofen, wo sie bei 300 ° Grad verschmort. Der Mann ist ein Profi, die Schüsse sind gezielt und es gibt keine Fingerabdrücke.
Die Ermittler gehen verschiedenen Spuren nach, die aber erstmal nicht weiterführen. Dann finden die Ermittler über eine Kreditkartenabrechnung den Namen der Entführten heraus: Camille Johnson. Es stellt sich heraus, dass Sheldon Hawkes sie kennt und erst vor kurzem einen Anruf von ihr bekommen hat. Camilles Wohnung wurde durchsucht, doch wer auch immer das war, hat etwas übersehen: Eine Box mit Unmengen Tablettenröhrchen voller verschreibungspflichtiger Medikamente. Doch diese Pillen sind allesamt Fälschungen, wie es aussieht, hat Camille, die Krankenschwester war, Pillen von ihren Patienten gegen Imitate ausgetauscht. Das bringt aber keine Verbindung zu den Opfern, zwei davon waren zwar schwer krank, aber keine Patienten von Camille. Über deren Diensthandy kommt ein weiterer Name ins Spiel. Gibt es noch ein Opfer des Killers…?

Zitat

„Ein Merkmal hast Du ausgelassen: Kaltblütiger Profikiller.“
Mac Taylor

Medien

Die komplette Staffel 7 von „CSI: NY“ gibt es unter anderem hier:



. Aktion 468x60

Hinter der Geschichte

Smooth Criminal“ ist ein Lied von Michael Jackson. Der Titel bedeutet singemäß „durchtriebener Krimineller“. Das Lied, das am Anfang der Episode gespielt wird, ist „Beautiful Monster“ von Ne-Yo. Er spielt in der Geschichte den Killer.
In dieser Folge schaut in der deutschen Fassung eine Hauptdarstellerin aus „C.S.I.“ vorbei: Doktor Theola Kumi wird synchronisiert von Katerina Tomaschewsky, die sonst Sarah Sidle spricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.