CSI: Miami 7.11 – Sumpfblüten

Originaltitel: Tipping Point

Inhalt

Bei der Bohrung für ein Bauprojekt am Strand stößt der Bohrer auf eine Kiste mit einem Menschen darin. Dieser wurde angeschossen und noch lebendig begraben. Der Bohrer kann allerdings nicht mehr rechtzeitig gestoppt werden und tötet das Opfer. Aufgrund von einem Hinweis vermuten die Ermittler, dass der Mann in Hialeah angeschossen wurde. Durch ein medizinisches Gerät wird auch eine Adresse ermittelt. Der Tote war Pfarrer, er kümmerte sich um Jugendliche, die auf die schiefe Bahn geraten sind. Von denen wurde er „Rev Mike“ genannt. Offenbar hat er sich bei den Gangs durch seine Arbeit Feinde gemacht, kurz zuvor wurde sein Haus mit einem warnenden Graffiti beschmiert. Eine Tippgeberin taucht auf, sie führt die Ermittler zu der Stelle, an der der Mord geschehen ist. Während der weiteren Ermittlungen gibt sie noch einen Tipp, der Horatio zu einem Überfall an den Docks bringt: Die Gang hat eine große Menge Sprengstoff gestohlen. Offenbar haben sie etwas vor. Dann folgt eine Überraschung: Ein Gangmitglied, das am Diebstahl des Sprengstoffs beteiligt war, bietet seine Hilfe. Er will die Gang von innen heraus zerstören…

Zitat

„Finden wir es raus!“
Horatio Caine

Medien

„CSI: Miami“ Staffel 7 bestellen bei:



. Aktion 468x60

Hinter der Geschichte

Das Graffiti auf dem Haus des Reverends bildet den spanischen Schriftzug „cráneos rifa“. „Cráneos“ bedeutet „Schädel“ (Mehrzahl) und ist der Name der Gang, um die es in der Folge geht. „Rifa“ bedeutet „Streit“.
„Rev Mike“ hat sein Haus für die Jugendlichen nach dem Heiligen Judas benannt. Damit ist nicht Judas Ischariot gemeint, der der Bibel nach Jesus verraten hat, sondern Judas Thaddäus. Er war einer der Apostel und gilt als Schutzpatron der Hoffnungslosen.
Der Sprengstoff, den die „cráneos“ verwenden, ist ANFO, ein Gemisch aus Ammoniumnitrat und Kohlenstoffträgern. ANFO ist allerdings die englische Bezeichnung, auf Deutsch werden sie ANC genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.