CSI: Miami 7.05 – Ein letztes Accessoire

Originaltitel: Bomb Shell

Inhalt

In einer Edelboutique kommt es zu einer Explosion, bei der Kim Walderman, eine Kundin, stirbt. Es sieht nach einem Anschlag aus. Wollte jemand dem Boutiquebesitzer schaden? Bei der Autopsie stellt sich heraus, dass das Kleid, das die Tote anprobiert, mit einer Bombe versehen wurde. Doch die Boutique verkauft keine tierischen Produkte und das explosive Kleid bestand aus Wildleder. Jemand hat es also dort deponiert. In Kims Handtasche finden die Ermittler große Mengen Bargeld und Werkzeuge, um die Anti-Diebstahl-Ettiketten von Kleidern zu entfernen – sie und die Freundin, die mit ihr in der Boutique war, sind Ladendiebe. Haben sie etwas mit dem Bombenleger zu tun oder haben sich die Wege nur zufällig gekreuzt?
Zu allem Überfluss hat Horatio auch noch Ärger mit seinem Sohn Kyle und dessen Mutter Julia. Es sieht so aus, als bringt sie ihr ganzes Geld durch. Offenbar hat sie ihre Medikamente eigenmächtig abgesetzt. Dann stirbt in der Auffahrt vor ihrem Haus ein Mann…

Zitat

„Warum eine Modeboutique? Das kommt mir so willkürlich vor.“
„Ganz im Gegenteil. Da steckt ein Muster dahinter.“
Tara Price und Horatio Caine

Medien

„CSI: Miami“ Staffel 7 bestellen bei:



. Aktion 468x60

Hinter der Geschichte

Ab dieser Episode ist Megalyn Echikunwoke in ihrer Rolle als Doktor Tara Price in die Riege der Hauptdarsteller aufgenommen: Sie wird im Vorspann erwähnt und nicht mehr als „Gastdarsteller“.
Julia Winston, die Mutter von Horatios Sohn, leidet an einer bipolaren Störung. Man nennt das gemeinhin auch „manisch-depressive Erkrankung“, Phasen der Hochstimmung wechseln sich mit Phasen der Depression ab.
Die Besitzerin der zweiten Boutique, Feratelli Porter, wird dargestellt von Jolene Blalock. Sie hat nicht nur bei „C.S.I.“ eine Gastrolle gespielt, sondern hat auch noch in der Serie „ENTERPRISE“ (der Prequel-Serie von „STAR TREK“) die Vulkanierin T’Pol dargestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.