CSI: NY 6.22 – Das Fenster zum Hof

Originaltitel: Point of View

Inhalt

Mac Taylor verfolgt einen Verdächtigen in einem Mordfall. Als er ihn stellen kann, kommt es zu einem Handgemenge und Mac stürzt über eine Brüstung. Dabei bricht er sich ein paar Rippen und den rechten Unterarm. Zum Herumsitzen verurteil schaut Mac aus dem Fenster und sieht seine Nachbarn durch deren Fenster. Dabei macht er eine merkwürdige Beobachtung in einer Wohnung.
Lindsay und Sheldon sind bei einem Toten in der Toilette eines Restaurants. Die Todesursache ist unklar, ebenso, wer der Tote ist. Als Adam Mac aufsucht, um ihn Unterlagen zu bringen, informiert er ihn kurz über den aktuellen Fall. Mac erkennt den Toten wieder, er hat ihn in der Wohnung gegenüber gesehen. Als der CSI-Leiter diese Wohnung weiter beobachtet, kommt ein neuer Gast zur Tür herein: Peyton Driscoll, seine Ex-Freundin…

Zitat

„Es war schwierig, Deine Nummer herauszufinden.“
Die ersten Worte Mac Taylor an seine Ex-Freundin Peyton am Telefon

Medien

Die komplette Staffel 6 von „CSI: NY“ gibt es unter anderem hier:



LOVEFiLM - kostelos testen

Hinter der Geschichte

Mac Taylor hat in seiner Wohnung einen Football mit einem Autogramm von Joe Namath, einem bekannten Quarterback der New York Jets.
Der deutsche Titel ist eine Anspielung auf den Hitchcock-Film „Das Fenster zum Hof“ von 1954. In diesem Film ist ein Fotojournalist durch einen Unfall für einige Zeit auf einen Rollstuhl angewiesen. Da er sich furchtbar langweilt, beobachtet er (durch das namengebende „Fenster zum Hof“) seine Nachbarn und sieht etwas, das er für einen Mord hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.