C.S.I. 6.23: Um Leben und Tod, Teil 1

Originaltitel: Bang-Bang (1)

Inhalt

Ein Mann entreißt im Lucky-Dragon-Kasino einem Wachposten die Pistole und schießt diesen nieder. Anschließed flieht er mit einer Geisel auf ein Hotelzimmer.
15 Stunden zuvor: Das Team ist vor Ort in einem Wohnhaus, wo eine Miss Cutler erschossen wurde. Der Täter hat ihr die Waffe in den Mund gesteckt und abgedrückt, aber es gibt keine Kampfspuren. Dafür findet sich Gras (keine Drogen, Rasen) im Schlafzimmer, was die Ermittler darauf bringt, dass die Tote ein Verhältnis mit einem Gärtner hatte. Aber auch der Mann ist nicht ohne, in seiner Jacke findet sich ein Prospekt für einen Begleitservice. Die Dame, mit der er sich getroffen hat, führt die Ermittler zu einem Reisebüro, und dort finden sich weitere Leichen und Mister Cutler, der einen Streifschuss erlitten hat.
Die ganze Geschichte wird durch einen Taxifahrer etwas erhellt, so dass die Ermittler das Wachpersonal im Lucky-Dragon-Kasino nach ihm fahnden lassen…

Zitat

„Was denkst Du?“
„Dass verheiratete Menschen alles zu persönlich nehmen.“
Warrick Brown und Gil Grissom

Medien

„CSI – Den Tätern auf der Spur“ Staffel 6 bestellen bei:



LOVEFiLM - kostelos testen

Hinter der Geschichte

Der Arzt verschreibt Mister Cuddler Cefazolin. Das ist ein Antibiotikum, das hauptsächlich gegen Infektionen der Haut verwendet wird.
Der Taxifahrer sagt in der deutschen Fassung, sein Fahrgast habe ihm „einen fetten Tip“ gegeben. Das ist eine Falschübersetzung vom Original, gemeint ist natürlich Trinkgeld (englisch „tip“).
Interessanter Fakt am Rand: Ein „Lucky Dragon Hotel & Casino“ gibt es in Las Vegas nicht – noch nicht. Seit ungefähr 2010 gibt es aber Planungen für ein Kasino dieses Namens. Die Episode von „C.S.I.“ ist allerdings bereits 2006 ausgestrahlt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.