CSI: Miami 6.02 – Berühmt, bedroht, beschossen

Originaltitel: Cyber-Lebrity

Inhalt

Candace Walker ist eine „Internet-Berühmtheit“, der Schwimmstar der Highschool. Bei einem Schwimmwettbewerb wird ihr Freund Luke vor ihren Augen mit einem Pfeil erschossen. Da die Verfolger imer aufdringlicher werden und zu befürchten ist, dass Candace in Gefahr ist, holt Horatio Ryan Wolfe ins Team, um als ihr Personenschützer zu fungieren. Der erfährt am eigenen Leib, was es heißt, die Internetberühmtheit Candace zu sein: Es gibt eine Webseite im Internet, wo man jeden ihrer Schritte verfolgen kann, weil jeder, der sie gesehen hat, ein Bild mit Aufenthaltsort dort veröffentlichen kann. Auf dieser Webseite findet sich ein Bild, das sehr privat zu sein scheint. Tatsächlich wurde es von einer Kamera aufgenommen, die in Lukes Sonnenbrille versteckt war. Sie hat den Mord aus der Perspektive des Opfers aufgenommen…
Der Fall wird noch komplizierter, als einer der Verfolger Horatios Bild auf Candaces Stalker-Webseite veröffentlicht und jemand dazu bemerkt, dass Caine fünf Jahre zuvor in einen Mafia-Fall verwickelt war. Kurz darauf bricht jemand in Horatios Hummer ein und stiehlt seine Dienstmarke. Die Dienstmarke wird in einem Haus gefunden, in dem jemand Feuer gelegt hat…

Zitat

„Was ist, wenn meine Tochter als nächstes dran ist?“
„Mister Walker, das wird nicht passieren!“
Der Vater von Candace Walker und Horatio Caine

Medien

„CSI: Miami“ Staffel 6 bestellen bei:



LOVEFiLM - kostelos testen

Hinter der Geschichte

Die Webseite www.stalk-walker.com, auf der jeder Schritt von Candace Walker verfolgt wird, gibt es wirklich. Mittlerweile führt die Domain allerdings auf eine Unterseite von CBS, dem Studio, das die „CSI“-Serien produziert.

Achtung, Spoiler!
Die Webseite www.mirandas-rights.com über Candaces Konkurrentin Miranda gibt es ebenfalls. Sie führt mittlerweile zu einer Fehlerseite von CBS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.