CSI: NY 2.20 – Grünes Grab

Originaltitel: Run silent, run deep

Inhalt

Mac erhält einen Anruf von einem Mann, der einen Mord gesteht und sich anschließend selbst umbringt. Das Opfer des Mordes ist in einem Footballfeld in New Jersey vergraben. Der Mann, der sich umgebracht hat, trug eine Tätowierung der „Tanglewood-Boys“, einer Gruppe Kleinkrimineller, mit denen Danny Messer in seiner Jugend zu tun hatte. Und gegen einen Kopf der „Boys“, Sonny Sassone, hat Mac früher schon ermittelt. Eine besonders scharfe Wendung erhält der Fall, als die DNS von Danny Messer an einer Zigarette aus dem Erdloch mit der Leiche gefunden wird…
Stella wird von ihrem neuen Freund weg alarmiert zu einem ermordeten Bankdirektor in einem Hotel. Jemand hat mit Vaseline eine Nachricht auf den Spiegel im Bad geschrieben: „Hab Dich erwischt, Schlampe. Komm nach Hause.“ Der Banker wurde erstochen. Die Spuren führen zu einem Escortservice. Doch die Mordwaffe hat auch einiges zu offenbaren…

Zitat

„Wir sind niemals in Beweisnot. Deine Worte, nicht meine.“
 Stella zu Mac

Medien

CSI: NY – Die komplette Season 2 [6 DVDs] bei AMAZON.de

Hinter der Story 

Der Fall, in dem Mac Taylor schon mal gegen die Tanglewood-Boys ermittelt hat, wurde in Episode 1.13 („Schlagkräftig„) berichtet. Wie damals ist auch diesmal der Darsteller von Sonny Sassone Michael DeLuise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.