CSI: Miami 2.21 – Sabotage

Originaltitel: Not Landing

Inhalt

Ein heißer Tag am Strand von Miami Beach. Plötzlich stürzt ein Kleinflugzeug ab. Das Kennzeichen des Flugzeugs wurde überklebt und die Passagiersitze gegen Zusatztanks ausgetauscht. Der Geschäftspartner des Piloten hat ein Ventil sabotiert, um zu verhindern, dass das Flugzeug zum Schmuggeln benutzt wird. Der Fall ist damit aber nicht geklärt – das Opfer starb vor dem Absturz an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung. Die Siedlung, in der der Pilot wohnte, ist ein Airpark – ein Wohngebiet mit eigenem Flughafen. Dort gibt es Nachbarschaftsstreit und untreue Partner, so wie überall. Und irgendjemand hat in allen Häusern Kameras versteckt…
Alexx und Speed sind bei einem anderen Tatort, wo ein junger Mann einfach tot umgefallen ist. Als Alexx die Jacke des Toten entfernt, explodiert sie. Jemand hat das Handy mit Sprengstoff präpariert…

Zitat

„Du meinst Sabotage?“
„Nope, ich spreche von Mord.“
Yelina und Horatio

Medien

CSI: Miami – Die komplette Season 2 [6 DVDs] bei AMAZON.de

Hinter der Story

Die Behörde, die in diesem Fall mit tätig wird, ist die NTSB, das „National Transport Safety Board„.
Der zweite Mordfall ist eine recht kurze Geschichte, was ziemlich einmalig innerhalb der Serie ist. Genauso überraschend ist die Auflösung des Falles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.