CSI: Miami 2.12 – Der Augenzeuge

Originaltitel: Witness to Murder

Inhalt

Ein Diamantenhändler hat in einem Parkhaus einen Auffahrunfall und wird kurz darauf erschossen. Es gibt einen Augenzeugen, Eugene. Er sagt zwar aus, einen gewissen „Colton“ beobachtet zu haben, doch er ist geistig Behindert und daher als Zeuge zweifelhaft. Es wird eine Waffe gefunden, aber die gehörte dem Opfer und wurde nicht benutzt. Die tödliche Kugel ist unauffindbar. Dann erreicht Caine eine Nachricht aus dem Krankenhaus: Eugene wurde zusammengeschlagen – da er Bluter ist, wird er sterben…
Alexx wird zu einem weiteren Fall abgezogen, einem Mädchen, dem das Genick gebrochen wurde. Da die Leiche im Freien liegt und ein Gewitter aufzieht, wird die Ermittlung vor Ort abgebrochen. Als Tim und Eric weiterarbeiten wollen, gibt es ein Problem: der Leichenwagen mit der Toten ist noch nicht wieder da. Der Fahrer des Leichenwagens hat sie verkauft – an ihren eigenen Vater, wie sich herausstellt…

Zitate

„Und sie heißen – wie?“
„Nicht ‚wie‘ – Eugene!“
Horatio Caine und der Augenzeuge Eugene

„Oh Gott – sag bitte nicht, dass wir unsere Tote einem völlig Fremden mitgegeben haben!“
„Alexx, wir haben unsere Tote-„
„Tim! Ich weiß!“
Alexx Woods und Tim Speedle

Medien

CSI: Miami – Die komplette Season 2 [6 DVDs] bei AMAZON

Hinter der Story

Die Bluterkrankheit heißt „Hämophilie“. Da das Blut nicht so schnell gerinnt wie bei gesunden Menschen, sind schwerere Verletzungen gefährlich und können – wie in dieser Episode – schneller zum Tod führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.