C.S.I. 2.11: Der Tote im Fahrstuhl

Originaltitel: Organ Grinder

Inhalt

Im Fahrstuhl eines Hotels nahe dem Sunset Strip wird ein bewusstloser Mann gefunden. Die Auffindesituation gibt Grissom zu denken, der Mann hat sich nicht selbst angezogen, er wurde angezogen, als er bewusstlos war. Im Krankenhaus wird sein Hirntod festgestellt und seine Frau gibt seine Organe zur Spende frei. Doktor Robbins stellt ein geplatztes Aneurysma als Todesursache fest und gibt die Leiche frei, woraufhin er verbrannt wird. Anhand von Fotos kommt Sarah darauf, dass der Tote zu Lebzeiten vergiftet worden sein muss – mit Schwermetall.
Der Nachweis wird schwierig, doch die Spuren deuten auf zwei Verdächtige: die Ehefrau und die Sekretärin. Ein alter Fall von Warrick zeigt noch weitere Facetten auf…

Zitat

„Wie kommen die dazu, uns zu verarschen?“
Gil Grissom

Medien

CSI: Crime Scene Investigation – Die komplette Season 2 [6 DVDs] bei AMAZON

Hinter der Story

Wieder begegnen wir dem selben Bestatter, den Grissom von einem Betrugsfall her kennt. Offenbar gehen seine Geschäfte jetzt wieder besser.
Die Darstellerin der Julia Fairmont ist Marcia Cross. In „Desperate Housewifes“ spielt sie seit 2004 die Rolle der Bree van der Kamp.
Der Originaltitel ist wieder einmal ein Wortspiel: ein „organ grinder“ ist eigentlich ein Leierkastenmann (von „organ“ für „Orgel“). Wenn man die zweite Bedeutung der Worte nimmt, kann der Begriff aber auch „Organ-Fleischwolf“ heißen – und das ist genau das, was Nick während der Untersuchung mit einem der Organe macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.