CSI: NY 2.8 – Das letzte Spiel

Originaltitel: Bad Beat

Inhalt

Spielchips, Karten, ein Pokerspiel… nein, wir sind nicht beim CSI in Las Vegas, sondern immer noch in New York. Es handelt sich um eine private Spielrunde, die mit einem fremden Mitspieler in Streit geraten. Kurz nachdem sie ihn rausgeworfen haben, klingelt es an der Tür. Als einer der Spieler durch den Türspion schaut, feuert jemand auf der anderen Seite ein Gewehr ab und tötet ihn. Der erste Verdacht fält auf den fremden Mitspieler. Die Wahrheit ist aber wesentlich komplexer…
Hawkes und Danny sind mal wieder im Central Park unterwegs. Auf einer Wiese liegt eine tote Wetterfee. Sie bekam einen Schlag auf den Kopf und ist anschließend ertrunken. Sie hat sich und einen Fernsehproduzenten heimlich beim Liebesspiel gefilmt und sich mit ihrer eineiigen Zwillingsschwester gestritten. Plötzlich taucht der Film auf – er wird unter dem Ladentisch als Porno-DVD verkauft…

Zitat

„Wenn ich nach Hause komme, brate ich mir ein schönes Steak und schaue David Letterman. Du kriegst ’ne alte Scheibe Brot mit vertrockneter Wurst.“
Don Flack zu einem Tatverdächtigen

Medien

CSI: NY – Die komplette Season 2 [6 DVDs] bei AMAZON

Hinter der Story

Über das Spiel Poker, seine Regeln und den Ablauf kann der interessierte Leser an anderer Stelle nachlesen.

„Imagine“-Mosaik in den „Strawberry Fields“ am Central Park West.

Die tote Wetterfee liegt unweit eines markanten Zeichens am Central Park: den „Strawberry Fields“. Eigentlich handelt es sich dabei um den Namen eines ehemaligen Waisenhauses im Liverpooler Stadtteil Woolton. Dieses wurde in den Jahren 1926 bis 2005 von der Heilsarmee geführt. John Lennon spielte als Kind mit seinen Freunden auf dem Gelände. 1966 verarbeitete John Lennon seine Kindheitserinnerungen in dem Lied Strawberry Fields Forever. Nach seinem Tod gestaltete Yoko Ono einen kleinen Bereich im Central Park von New York, der John Lennon gewidmet ist und Strawberry Fields genannt wird. Er befindet sich in Höhe der 72nd Street West und Eighth Avenue Central Park West, unweit des Dakota Buildings, vor dem John Lennon am 8. Dezember 1980 einem Attentat zum Opfer fiel. Die Einweihung fand am 9. Oktober 1985 statt. Lennon wäre an diesem Tag 45 Jahre alt geworden. Besonderes Merkmal der Strawberry Fields ist das von Yoko Ono gestaltete kreisrunde Mosaik aus schwarzen und weißen Steinchen. In dessen Zentrum ist in Anlehnung an John Lennons vielleicht berühmtesten Titel Imagine zu lesen. Jedes Jahr versammeln sich dort Menschen, um Lennon an dessen Todestag zu gedenken.[1]

[1] Quelle: Wikipedia-Eintrag „Strawberry Field„, Autoren siehe dort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.