C.S.I. 2.10: Blütenzauber

Originaltitel: Ellie

Inhalt

Ein Trickbetrüger legt ein Pärchen rein, doch er kommt nicht weit, jemand erschießt ihn. Da Grissom zu einem Kongress muss und Catherine frei hat, überträgt er Warrick die Leitung der Nachtschicht, was zu Spannungen im Team führt. Über Fingerabdrücke kommt heraus, dass die Tochter von Jim Brass, zu der er jahrelang keinen Kontakt hatte, in den Fall verwickelt ist. Als wäre die Situation nicht schon kompliziert genug, findet Sarah heraus, dass das Geld, das der Trickbetrüger dem Paar abgenommen hat, gefälscht ist.
Die Ereignisse überschlagen sich, als Brass wegen seiner Tochter in den Fall eingreift und Sarah auf eigene Faust ermittelt…

Zitat

„Eine verblüffende Ähnlichkeit mit Judas. Beide mussten wegen ein paar wertloser Münzen ihr Leben lassen.“
Gil Grissom

Medien

CSI: Crime Scene Investigation – Die komplette Season 2 [6 DVDs] bei AMAZON

Hinter der Story

Das „Tropicana“, vor dem der Betrüger erschossen wird, gibt es wirklich. Es kann gebucht werden.
In einer der Zwischensequenzen, die Las Vegas aus der Luft zeigen, sieht man eine große Leuchtreklame, die Siegfried und Roy zeigt. Die Episode wurde 2001 ausgestrahlt, der Unfall, der zu Roys Lähmung führte, ereignete sich 2003.
In der Episode lernen wir Brass‘ Tochter Ellie kennen. Das Verhältnis zwischen den beiden ist nicht das beste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.