CSI: Miami 2.3 – Ohne Bewährung

Originaltitel: Hard Time

Inhalt

Ein Mann legt sich mit einem Herrenmagazin ins Bett, als aus der Decke über ihm Fliegenlarven fallen. In der dortigen, leerstehenden Wohnung liegt eine Frau mit einer Kopfwunde. Als Alexx sie untersucht, stellt sich heraus, dass die Frau noch lebt.
Sie hat einige Jahre zuvor einen Vergewaltiger hinter Gittern gebracht, der kurz vor einer neuerlichen Anhörung steht und ohne ihre Aussage vermutlich freikommen wird. Über die Leiterin eines Selbstverteidigungskurses wird eine Frau ausfindig gemacht, die das Opfer in die Wohnung gelockt hatte. Doch die hat die Tat nicht begangen. Es war noch jemand im Raum…

Zitat

„Sehen Sie sich das an – das war ein ziemlich großer Gefallen.“
Horatio Caine zu einem Verdächtigen

Medien

CSI: Miami – Die komplette Season 2 [6 DVDs] bei AMAZON

Hinter der Story

Das Magazin, das der Nachbar in der Anfangssequenz liest, heißt „Playpen“. Wörtlich übersetzt bedeutet das „Laufstall“. Der Name wird in Fernsehserien gern verwendet, da man echte Namen nicht ohne weiteres nehmen kann.
Der Darsteller von Mason Shaw ist Don Michael Paul. In „C.S.I.“ spielt er in zwei Folgen aus der 2005er-Staffel Mark Horvatin Sr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.