C.S.I. 1.18: Spuren im Netz

Originaltitel:  $35K O.B.O.

Inhalt

Ein Ehepaar feiert den 8. Hochzeitstag in einem Restaurant. Auf dem Weg nach Hause werden sie überfallen und ermordet. Als das CSI vor Ort eintrifft, setzt plötzlich ein Platzregen ein, der innerhalb von Minuten alle Beweise unbrauchbar macht. Den gestohlenen Wagen des Paares wird kurz darauf gefunden, auf dem Fahrersitz liegt eine tote Frau. In ihrer Wohnung findet sich ein Notizblock mit Datum, Uhrzeit und Ort der Hochzeitstagsfeier…
Catherine wird zu einem Ort geschickt, wo ein Gebäude plötzlich eingestürzt ist. Dem ersten Eindruck nach handelt es sich um ein normales Unglück. Doch Catherine bleibt hartnäcknig und findet an einem hölzernen Stützpfeiler Spuren von einer Axt…

Zitat
„Sowas hatte ich lange nicht mehr?“
„Was denn?“
„Eine Überraschung!“
Grissom und Brass

Der Originaltitel
Der Originaltitel ist eine Abkürzungsformel: „$35K O.B.O.“ heißt „35.000 Dollars On Buyout“, was den Stand eines Gebotes bei einer Auktion bezeichnet.

Medien
CSI: Crime Scene Investigation – Die komplette Season 1 [6 DVDs] bei AMAZON

Hinter der Story

Als ein Überschallknall Vibrationen in dem eingestürzten Haus erzeugt, erwähnt der Gebäudeinspektor einen Luftwaffenstützpunkt. Dabei handelt es sich um die Nellis Air Force Base (benannt nach William Harrel Nellis).

Der Besitzer des Messerladens, in dem Sarah Sidle und Jim Brass wegen der Mordwaffe ermitteln, wird in der deutschen Version von Lutz Mackensy gesprochen. Mackensy ist später ebenfalls der Synchronsprecher von Horatio Caine in „CSI: Miami“. Und einer der Laborangestellten wird von Tobias Meister synchronisiert – der deutschen Stimme von Mac Taylor aus „CSI: NY“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.