CSI: NY 1.9 – Der Heckenschütze

Originaltitel: Officer Blue

Inhalt

Als ein berittener Polizist im Central Park einen Streit schlichten will, wird er erschossen. Mac stellt fest, dass es sich um einen Schützen mit Präzisionsgewehr handeln muss – ein Heckenschütze. Offenbar war der Streit provoziert, um den Officer ins Schussfeld zu locken. Der Täter hat vom Patterson Building aus geschossen – mit einer Patrone aus Militärbeständen. Das Projektil ist in den Rücken des Pferdes eingedrungen. Um es für einen Vergleich zu bekommen, muss das Pferd operiert werden…
Mitten im Fall muss Mac Aiden abziehen wegen eines anderen Mordfalls. Einem jungen Mann wurde das Genick gebrochen, nachdem man ihm das Gesicht verbrannt hat. An den Brandwunden findet sich Bäckerhefe und Mehl. Sie nimmt ihre Ermittlungen in einer Pizzeria auf, doch der Besitzer bedroht sie. Aiden kehrt mit Verstärkung zurück und wendet einen Trick an…

Zitat

„Tun Sie mir einen Gefallen? Starren Sie mir nicht auf den Arsch, während ein toter Junge auf der Straße liegt.“
Aiden Quinn

Medien

CSI: NY – Die komplette Season 1 [6 DVDs] bei AMAZON

Hinter der Story

Auch bei „CSI: Miami“ gab es eine Episode mit einem Heckenschützen. Diese Episode hieß in der deutschen Fassung ebenfalls „Der Heckenschütze“, im Original „Kill Zone“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.